Beitrag ansehen

Rezension:
Circa Waves – Different Creatures

In Album-Tipps by indiespect

Diesen Freitag ist es endlich so weit. Die Liverpooler Indie-Rocker von Circa Waves veröffentlichen mit Different Creatures den Nachfolger zu ihrem Erfolgs-Debüt Young Chasers von 2015. Bereits im Dezember 2016 veröffentlichten sie mit Wake Up eine Kostprobe der neuen Platte. Mit einer Reihe von Instore-Konzerten in ausgewählten Plattenläden von England bis Schottland feiern die vier Jungs die Veröffentlichung. Kurz danach gehen sie auf Tour und machen dabei auch in der Schweiz halt.

Beitrag ansehen

Johnossi im Volkshaus Zürich: Charmanter Grössenwahn aus Schweden

In Reviews by indiespect

Bescheidenheit ist für John Engelbert und Oskar Bonde ein Fremdwort. Sie sind extrem überzeugt von ihren Qualitäten und ihrem Talent. Gerne bezeichnen Sie sich als unterbewertetste Band der Welt. Dabei wirken die beiden Schweden jedoch so unverschämt charmant, dass ihnen den Grössenwahn keiner übel nehmen kann. Vor allem deswegen, weil er gerechtfertigt ist. Als Johnossi sind sie seit nunmehr 12 Jahren auf den Bühnen der Welt unterwegs und rocken zu zweit jedes Publikum. Ende Februar veröffentlichte das Duo mit Blood Jungle sein fünftes Studioalbum. Und wieder einmal …

Beitrag ansehen

Ventilator Records:
Hier ist das Schwarze Gold in Winterthur zuhause

In Spektrum by indiespect

Vasco Saxer heisst der Herr, der mit Daunenjacke in seinem Plattenladen steht. Dieser befindet sich auf dem ehemaligen Sulzer Areal in Winterthur. Auch hier sind in an diesem Januar-Nachmittag die Temperaturen eisig. Einzig ein kleiner Ofen ist für die Beheizung der Ladenfläche zuständig. Für das eher wärmeempfindliche Vinyl stellt das kein Problem dar. Eine Jacke ist die ersten paar Stunden nach Ladenöffnung um 12 Uhr jedoch keine schlechte Idee. Im letzten Jahr feierte Ventilator Records sein 5-jähriges Bestehen. Seit 2010 …

Beitrag ansehen

Band Of Horses im X-TRA Zürich: Ein Hörspiel vom Feinsten

In Reviews by indiespect

Die US-Indie-Formation Band Of Horses war am letzten Samstag in Zürich zu Gast. Das Konzert war seit längerem ausverkauft. Dass das am letztjährig erschienenen Album Why Are You OK? liegt ist zu bezweifeln. Die grossen Hymnen finden sich vorwiegend auf den frühen Alben der Band, im Besonderen auf dem Debüt Everything All The Time aus dem Jahre 2006. Vermeintlich pünktlich auf den Support-Act trafen wir im X-TRA ein. Nach dem Anstehen an der Garderobe und dem Erklimmen der neu gestrichenen Treppen realisierte man schnell, dass der …

Beitrag ansehen

Two Door Cinema Club im X-TRA Zürich:
Gebührende Rückkehr nach vier Jahren

In Reviews by indiespect

Ganze vier Jahre ist es schon wieder her, seit Two Door Cinema Club zuletzt in Zürich auf der Bühne standen. Der plötzliche Zusammenbruch von Sänger Alex Trimble hat der Band im Jahr 2014 eine Zwangspause auferlegt. Er war damals vor der Reise an einen Gig, am Flughafen von Seattle kollabiert und musste ins Spital. Lange Zeit blieb sein Zustand unklar. Dass die Nordiren nach der Genesung an einem Nachfolger zum 2012 erschienen Beacon arbeiteten, war damals nicht an die Öffentlichkeit gedrungen. Vielleicht wollte man die Fans auch …

Beitrag ansehen

Rezension:
Johnossi – Blood Jungle

In Album-Tipps by indiespect

Bereits mit der Veröffentlichung der Air Is Free EP im November 2016 bot das Indie-Duo Johnossi einen ersten Einblick in ihr fünftes Studioalbum Blood Jungle, welches am Freitag auf den Markt kommt. Die Vorab-Tracks Air is Free, Weak Spots und Hands zeigten die Weiterentwicklung der Band an. Bereits beim Vorgänger-Album Transitions von 2013 experimentierten John Engelbert und Oskar Bonde mit dem Einsatz weiterer Instrumente. Das zusätzliche Keyboard sorgte für spannende Akzente, ohne den typischen Johnossi-Klang zu zerstören. Im nächsten Kapitel gehen die beiden sogar noch einen Schritt weiter. Für Blood Jungle holten sich die Schweden Bläser und Chöre ins Boot.

Beitrag ansehen

Blossoms im Plaza Zürich: Die Blütezeit steht hierzulande noch bevor

In Reviews by indiespect

Mit einer Nomination für den British Breakthrough 2017 bei den BRIT Awards haben sich Blossoms in ihrer Heimat einen Namen gemacht. In den Festival-Line-Ups des Sommers findet sich die Band auch sehr oft. Der Weg der noch jungen Musiker scheint schnurstracks in die Höhe zu führen. Hierzulande kennt ein Grossteil jedoch höchstens einen einzigen Song der Engländer. Zusammen mit der Sonntagsmüdigkeit vieler Menschen, sorgte das dafür, dass Blossoms gestern nicht vor vollem Haus spielen konnten. Das Plaza war um 20 Uhr etwa bis zur Hälfte gefüllt. Vielversprechender …

Beitrag ansehen

Konzert-Tipp:
Two Door Cinema Club am 20. Februar im X-TRA Zürich.
Gewinne 1×2 Tickets

In Konzert-Tipps by indiespect

Lange mussten sich die Fans gedulden, bis Two Door Cinema Club wieder den Weg auf die Bühnen fanden. Im Juli 2014 kollbabierte der Sänger Alex Trimble am Flughafen von Seattle, als er sich auf dem Weg an ein Konzert befand. Die Band verhielt sich merkwürdig ruhig und lange war unklar, wie lange die Band von der Bildfläche verschwunden bleiben würde. Im Oktober 2016 hatte die Ungewissheit und das lange Warten endlich ein Ende. Die Nordiren veröffentlichten ihr drittes Studioalbum mit dem Titel Gameshow. Die Indie-Pop-Band ist mit gewohnt grossen Meldoien, aber mehr Synthesizern zurückgekehrt.

Blossoms

In Setlisten by indiespect

Blossoms, 12.02.2017, Plaza, Zürich