Konzert-Tipp:
Black Honey am 28. Juni im Exil, Zürich.
Gewinne 2×2 Tickets

In Konzert-Tippsby indiespect

Peter Bjorn & John Flyer

Künstler:
Black Honey

Location: Exil
verlegt in den KATER
Ort: Zürich

Datum: Freitag, 28. Juni 2019
Tür: 18.30 Uhr
Beginn: 19 Uhr
Ende: ca. 21.30 Uhr
Tickets:
Vorverkauf CHF 34.–

Präsentiert von
Mainland Music

UPDATE: Der Wettbewerb ist abgeschlossen und die Gewinner wurden benachrichtigt.

Wettbewerb
Gewinne 2×2 Tickets für Black Honey, am 28. Juni 2019, im Exil Zürich. Sende dazu einfach eine Mail mit Betreff «Black Honey» sowie deinen Vor- und Nachnamen an admin@indiespect.ch.

Teilnahmeschluss ist der 23. Juni 2019. Viel Glück!

Black Honey: Um ein Haar der zweite Auftritt in Zürich

Alles war bereit, als Black Honey am 3. November 2017 vollständig zum Interview in der Halle 622 erschienen. Die Engländer sollten damals als Support für ihre Freunde aus Brighton auftreten. Die Jungs von Royal Blood hatten sich jedoch am Vorabend beim Tour-Stopp in Mailand Austern genehmigt. Diese schienen ihnen nicht sonderlich bekommen zu sein. Beinahe die komplette Crew lag bei der Ankunft in Zürich flach. Aber sogar zu diesem Zeitpunkt dachte die Band noch keine Sekunde daran, dass wenige Minuten später der ganze Konzertabend abgesagt werden musste. So bleibt der Auftritt am Openair Gampel 2017, der bisher einzige Schweizer Gig in der Karriere von Black Honey. Einiges ist geschehen seit jenem Tag. Frontfrau Izzy heisst mittlerweile nicht mehr Baxter, sondern Phillips und das lange erwartete Debütalbum ist erschienen. Das Warten hat sich gelohnt, es ist eine Platte voller potenzieller Hits entstanden.

Zum Interview
Wir können dir offiziell sagen, dass das Album im nächsten Jahr erscheint.
Wir haben uns den Sommer 2018 als Ziel gesetzt. Wir kommen davor auch definitiv zurück in die SchweizIzzy Phillips, Black Honey (Interview vom 3.11.17)

Das mit dem Album hat geklappt, das selbstbetitelte Debüt ist am 21. September 2018 erschienen. Doch die Rückkehr in die Schweiz steht bisher noch aus. In einem Interview mit dem RCKSTR-Magazin meinte die extrovertiert  Frontfrau gar, dass sie mit dem Album nicht in der Schweiz auf Tour gehen können. Ihre Worte waren damals: In die Schweiz können wir leider nicht kommen, weil es scheiss teuer ist. Umso überraschender kam die Ankündigung, dass Black Honey am 28. Juni nun doch das Exil in Zürich mit einem Besuch beehren.

Wie gemacht für Tarantino

Es ist kein Geheimnis, dass Black Honey grosse Fans des Regisseurs Quentin Tarantino sind. Songs wie Spinning Wheel oder Dig drängen sich schon fast auf, für einen seiner legendären Soundtracks verwendet zu werden. Wer weiss, vielleicht findet ja ein Titel der Engländer im nächsten Tarantino-Streifen Once Upon a Time in Hollywood Verwendung, welcher im August 2019 in die Kinos kommt. Auch bei ihren Videoclips ist klar ersichtlich, woher die Inspiration des Quartetts kommt. Doch bevor wir erfahren, ob der Traum von Black Honey wahr wird, kommt die Band erst einmal nach Zürich. Ohne Royal Blood im Gepäck wird es sicherlich kein Austern-Gate mehr geben und einem energiegeladenen Konzertabend im Exil steht nichts mehr im Weg.

Tickets

Tickets gibt es bei Starticket.