Konzert-Tipp:
Blood Red Shoes am 1. November im Mascotte, Zürich.

In Konzert-Tippsby indiespect

Peter Bjorn & John Flyer

Künstler:
Blood Red Shoes

Support:
Queen Kwong

Location: Mascotte
Ort: Zürich

Datum: Freitag, 1. November 2019
Tür: 19 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Tickets: Vorverkauf CHF 39.20

Präsentiert von
TAKK Productions und Mascotte

UPDATE: Der Wettbewerb ist abgeschlossen und die Gewinner wurden benachrichtigt.

Wettbewerb
Gewinne 2×2 Tickets für Black Honey, am 28. Juni 2019, im Exil Zürich. Sende dazu einfach eine Mail mit Betreff «Black Honey» sowie deinen Vor- und Nachnamen an admin@indiespect.ch.

Teilnahmeschluss ist der 23. Juni 2019. Viel Glück!

Blood Red Shoes: Der steinige Weg zum fünften Studioalbum

Das Duo aus Brighton ist bekannt für seine brachiale Live-Energie. Auf der Bühne sind Laura-Mary Carter und Steven Ansell nicht zu stoppen. Egal ob sie am m4music spielten oder einen Nachmittags-Slot am Zurich Openair, die beiden Engländer schafften es noch immer, das Publikum in Ekstase zu spielen. Diese Energie verpackten sie auch immer in ihre Alben. Beim selbstbetitelten Blood Red Shoes von 2014 schafften sie es mit scheinbarer Lockerheit die Live-Umgebung einzufangen und im Studio zu reproduzieren. Anschliessend wurde es plötzlich ruhiger um die beiden Musiker. Im Januar 2019 ist nun das fünfte Album Get Tragic erschienen. Der Weg dahin war für die Band alles andere als leicht. In einem Interview mit allthingsloud.com nennt Steven Ansell die Gründe für die lange Album-Pause.

Wir trafen eine Serie von schlechten Entscheidungen, von welchen wir wegkommen und alles neu überdenken mussten. Steven Ansell, Blood Red Shoes

Nebst einem Management-Wechsel hatte das Duo einen Gerichtsfall, bei welchem das Label die Rechte für das neue Album Get Tragic für sich beanspruchen wollte. Zudem war Laura-Mary Carter in einen Motorrad-Unfall verwickelt und brach sich dabei den Arm. Die Summe dieser unschönen Vorfälle sorgte für massive Verzögerungen im Schreibprozess.

Mit «Get Tragic» und neuer Energie nach Zürich

Was dich nicht umbringt, macht dich stärker. Dieses oft benutzte Zitat scheint bei Blood Red Shoes zutreffend zu sein. Trotz all den Widrigkeiten haben es die beiden Musiker geschafft, ihr wohl abwechslungsreichstes und stärkstes Album zu schreiben. Eine grosse Leistung, wenn man bedenkt, dass die Band bereits seit 2004 existiert. Mit dem hart erkämpften Get Tragic kommen Blood Red Shoes auch endlich wieder für eine Clubshow nach Zürich. Am Freitag, 1. November 2019, spielen sie ein Konzert im Mascotte.

Tickets

Tickets gibt es bei Starticket.