Konzert-Tipp:
The War On Drugs am 4. April 2022 in der Halle 622, Zürich. Gewinne 2×2 Tickets

In Konzert-Tipps, Spektrum, Verlosungen by indiespect

Künstler:
The War On Drugs

Location: Halle 622
Ort: Zürich

Datum: Montag, 4. April 2022
Tür: 18.30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Tickets: Vorverkauf
CHF 65 (Stehplatz)
CHF 80 (Sitzplatz)

Präsentiert von
Gadget, Two Gentlemen

The War On Drugs sind die Verschmelzung von Vergangenheit und Gegenwart der amerikanischen Rockmusik. 2018 wurde die Band mit ihrem Album «A Deeper Understanding» mit einem Grammy ausgezeichnet. Ein Ritterschlag für die Amerikaner, die bereits zuvor auf eine treue Fangemeinde zählen konnten. Am 25. Oktober 2021 erscheint mit «I Don't Live Here Anymore» das fünfte Studioalbum von The War On Drugs. Dieses bringt die Band aus Philadelphia auch nach Zürich. Am 4. April 2022 spielen sie ihre bisher grösste Schweizer Headliner-Show  in der Halle 622.

The War On Drugs sind:

Adam Granduciel (Gesang, Gitarre, Keys, Sampler)
David Hartley (Bass, Gitarre)
Robbie Bennett (Gitarre, Keys)
Charlie Hall (Schlagzeug)
Jon Natchez (Saxofon, Keys)
Anthony LaMarca (Gitarre)

The War On Drugs: Vom Grammy zur Session

Auch wenn das neue Album erst im Oktober 2021 erscheint, so hat die Arbeit daran schon 2018 begonnen. Nur einen Montag nachdem The War On Drugs mit A Deeper Understanding den Grammy in der Kategorie Best Rock Album gewonnen hatten, wurden bei einer ersten Session im Raum New York neue Ideen erarbeitet. In den nächsten drei Jahren folgten zahlreiche weitere Sessions und Aufnahmen in insgesamt sieben Studios. Der erste Vorabtrack Living Proof zeigt, dass sich die ganze Mühe am Ende ausgezahlt hat.

«I Don't Live Here Anymore»: Der Start mit ruhigen Klängen

Die erste Single des kommenden Albums ist eine wunderschöne und ruhige Komposition. Die Melancholie überträgt sich mit jeder Note. Es ist ein schönes Statement, dass die Band sich für eine so getragene Nummer entschieden hat, statt einen radiotauglichen Song mit mehr Power als ersten Vorboten einzusetzen. Der Gewinn des Grammys hat mit Sicherheit Erwartungen an die Band um Adam Granduciel geschürt, aber es gibt ihr auch das nötige Selbstvertrauen, sich mit voller Hingabe zu verwirklichen.

Banging on a drum
You turn, you lose
Maybe I'm the living proof
What have I been running... from?

Living Proof, The War On Drugs

The War On Drugs gehen 2022 auf Tour: Auf zu neuen Ufern

Die für nächstes Jahr geplante Tour bringt The War On Drugs in einige der grössten Venues ihrer Karriere. So spielt die Band um Sänger Adam Granduciel beispielsweise ihre erste Headliner-Show im legendären Madison Square Garden in New York. Aber nicht nur in Amerika, sondern auch bei uns werden die Bühnen grösser den je. Am Montag, 4. April 2022 spielen die Amerikaner ihr erstes Konzert in der Halle 622 in Zürich. Es wird für The War On Drugs die bis dato grösste Headliner-Show in der Schweiz. Mit einem Grammy und einem neuen Album im Gepäck muss man sich keine Sorgen machen, dass die Bühne zu gross sein könnte.

Titelbild: ©Shawn Brackbill

Verlosung


Gewinne 2x2 Tickets für «The War On Drugs» am
4. April 2022 in der Halle 622, Zürich. Fülle dazu einfach das Formular mit deinen Angaben aus.

Teilnahmeschluss ist der 28. März 2022. Die Gewinner werden am Tag danach direkt per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!