Konzert-Tipp: George Ezra am 25. Februar 2023 im Hallenstadion, Zürich. Gewinne 2×2 Tickets

In Highlights, Konzert-Tipps, Verlosungen by indiespect

Künstler:
George Ezra

Location: Hallenstadion
Ort: Zürich

Datum: Samstag, 25. Februar 2023
Tür: 18 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Tickets:
1. Kat. Sitzplatz: CHF 90.–, 2. Kat. Sitzplatz: CHF 85.–
3. Kat. Sitzplatz: CHF 75.–, 4. Kat. Stehplatz: CHF 75.–

Präsentiert von
Gadget

George Ezra hat seine musikalische Reise in Zürich 2014 im kleinen Exil begonnen (Kapazität: 300 Personen), am Samstag, 25. Februar 2022, spielt der charismatische Engländer bereits zum zweiten Mal im Zürcher Hallenstadion (Kapazität: 15'000 Personen). Mit seinem dritten Album «Gold Rush Kid» und einer ganzen Menge neuer Hits wird Ezra den zum Konzertdatum herrschenden Winter aus den Köpfen der Fans vertreiben und Ohrwürmer darin festsetzen.

Ocean Alley sind:

Baden Donegal (Gesang)
Angus Goodwin (Lead-Gitarre)
Nic Blom (Bass)
Lach Galbraith (Keys, Gesang)
Mitch Galbraith (Rhythmusgitarre)
Tom O'Brien (Schlagzeug)

George Ezra: Was hat er mit «The Number of the Beast» gemeinsam?

Wie ein Satansanbeter sieht George Ezra weder aus, noch klingt er so. Aber mit der berühmten Nummer 666, welche Iron Maiden in The Number of the Beast besingen, hat er dennoch etwas gemeinsam. Bisher ist der Engländer mit jedem seiner drei Alben auf Platz 6 der Schweizer Albumcharts eingestiegen. Von den Charts hat er sich dann auch jeweils nicht so schnell wieder verabschiedet, Wanted On Voyage (2014) sowie Staying At Tamara's (2018) hielten sich jeweils 59 bzw. 46 Wochen. Der Mann hat aber auch zahlreiche Ohrwürmer geschaffen. Nur schon bei der Erwähnung der Titel Budapest, Shotgun oder jüngst Green Green Grass geht das Konzert im Kopf los. Der 29-jährige Musiker besitzt nicht nur ein Händchen für massentaugliche Kompositionen, er ist mit seiner treuherzigen Ausstrahlung und seinem Charme auch die Definition eines Traum-Schwiegersohns. Seinem einnehmenden Bariton kann man ohne schlechtes Gewissen erliegen.

Green green grass, blue blue sky
You better throw a party on the day that I die
Green green grass, blue blue sky
You better throw a party on the day that I die

Green Green Grass, George Ezra

Vom Platinum Jubilee, auf die Festivalbühnen, ins Hallenstadion

George Ezra hat keine Zeit für Langeweile. Zur Feier des 70-jährigen Thronjubiläums von Queen Elizabeth II spielte Ezra vor dem Buckingham Palace auf und sein stolzes Grinsen war gar noch grösser als seine Stimmgewalt. Trotz seines Erfolgs schien es der Musiker kaum glauben zu können, was sich in diesem Moment abspielte. Nun zieht es den Sänger aus Hertford weiter auf die Festivalbühnen. Wirklich zur Ruhe kommt er selbst nach dem Sommer nicht. Die Festivalsaison geht für ihn nämlich nahtlos in seine Album-Tour über, welche bis im März 2023 andauert und ihn am 25. Februar auch ins Hallenstadion nach Zürich führt. Unter 30 hat man die Energie für solche Tourpläne noch.

Tiger lily, moved to the city
She just turned twenty-one
And then I said, "here's my number, hit me up
If you're needing anyone"
Anyone for you (Tiger Lily), George Ezra

Ten Tonnes: Musik liegt in der Familie

Wer sich zusätzlich zu Gold Rush Kid und den anderen Alben von George Ezra noch weitere Musik aus der Familie anhören möchte, sollte sich Ten Tonnes zu Gemüte führen. Ethan Barnett, der kleinere Bruder von George Ezra (der mit vollständigem Namen George Ezra Barnett heisst) hat soeben die Aufnahmen zu seinem zweiten Album abgeschlossen. 

Tickets

Jetzt kaufen

Verlosung


Gewinne 2x2 Tickets für «George Ezra» am 25. Februar 2023 im Hallenstadion Zürich. Fülle dazu einfach das Formular mit deinen Angaben aus.

Teilnahmeschluss ist der 18. Februar 2023. Die Gewinner werden am Tag danach direkt per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!