Beitrag ansehen

The Rolling Stones in Zürich: Über 50 Jahre Bandgeschichte und kein bisschen müde

In Reviews by indiespect

48.000 Fans feierten letzten Sonntag die grösste Rockband unserer Zeit. Die seit 1962 bestehenden Rolling Stones sind seit 1975 komplett in der jetzigen Besetzung zusammen. Ihr jüngstes Mitglied Ron Wood (seit 1975 dabei) feierte in Zürich seinen 67. Geburtstag. Bereits vor dem eigentlichen Konzert war die Stimmung der Zuschauer sehr gut. Als beim Soundcheck «You Can’t Always Get What You Want» angespielt wird, singen die wartenden Fans vor dem Stadion bereits spontan mit. Um ca. 16.20 wurde endlich mit kurzer …

Beitrag ansehen

Temples in Zürich: Der Komplex Klub am Siedepunkt

In Reviews by indiespect

Musikgrössen wie Noel Gallagher (Oasis) oder Johnny Marr ( The Smiths) zählen zu ihren Fans. An zwei Wochenenden im April spielten sie am Coachella Festival in Indio. Es läuft also ziemlich gut für die junge Band aus England. Gestern spielten Temples ihre einzige Clubshow in der Schweiz (am 31.1. hatte die Formation bereits einen Auftritt am One of a Million Festival in Baden). Das Debutalbum «Sun Structures» erschien im Februar dieses Jahres und ist eine Mischung aus Psychedelic- und Glam-Rock. Den …

Beitrag ansehen

Neckless in Schaffhausen:
Grosse Musik im kleinen Tabaco

In Reviews by indiespect

Die Winterthurer Band Neckless beehrte am 21. Mai Schaffhausen. Ihr Auftritt fand in der Tabaco Lounge statt. Bei schönem Wetter und geringer Promotion war es nicht leicht die Massen in die Bar zu locken. Im Jahre 2012 gewann Neckless den Wettbewerb Klingenstars und durften deshalb am Stars in Town (damals «das festival») auftreten. Seither haben sie Schaffhausen schon mehrfach mit Konzerten beehrt. In kleinem Rahmen packte die Junge Band theatralische Songs und eine tolle Performance aus. Die Vergleiche mit Muse …

Neckless

In Setlisten by indiespect

Neckless 21.05.2014 Tabaco Lounge Schaffhausen  

Beitrag ansehen

Josh Radnor’s Song of the Day

In Spektrum by indiespect

Als Ted Mosby ist Josh Radnor vielen ein Begriff. Doch abgesehen von How I Met Your Mother ist Radnor ein grosser Fan der Indie-Musikszene. Auch in der Hit-Serie wird er bei der Musikauswahl seine Finger im Spiel gehabt haben, denn die Parallelen zu seinem Musikgeschmack sind oft nicht zu überhören. Radnor hat auf seinem Twitter-Account eine Playlist mit dem Namen «Song of the Day» entwickelt, welche er mittlerweile auf Spotify und Youtube laufend erweitert. Diese Playlist ist eine tolle Möglichkeit, …

Beitrag ansehen

The bianca Story im Albani: Einmal Winterthur, immer Winterthur

In Reviews by indiespect

Anlässlich des 25-Jahre-Jubiläums des Albani Music Clubs wurde Sam Frey (Geschäftsführer) in einem Radio-Interview gefragt, wen er gerne einmal im Albani auf der Bühne sehen würde. Unter den genannten Namen waren auch «The bianca Story». Gitarrist Jonas Wolf, seines Zeichens selbst Winterthurer nahm daraufhin mit ihm Kontakt auf und erklärte, dass die Band extrem gerne im traditionsreichen Club auftreten möchte. Am Samstag war es also so weit. Für sechs Musiker ist die doch eher überschaubare Bühne nicht wirklich ausgelegt, deshalb …

Beitrag ansehen

Go Go Berlin: Ein Name, den man sich merken sollte

In Reviews by indiespect

Letzten Montag spielte die dänische Band Go Go Berlin im Zürcher Eldorado, nahe dem Hauptbahnhof. Es sollte ein Abend werden, der in Erinnerung bleiben wird. Um etwa 20.15 Uhr betrat die Support-Band Manolo Panic aus Zürich die Bühne. Viele Besucher waren aufgrund der relativ heissen Temperaturen in der Bar noch an der frischen Luft und der Raum daher noch nicht wirklich gut gefüllt. Was der Qualität der Truppe jedoch überhaupt keinen Abbruch tat. Mit Tempo, kräftiger Stimme und wilden Gitarrensoli …