Beitrag ansehen

Jack White in THE HALL Zürich:
Fifty shades of blue

In Reviews by indiespect

Jack White besteht aus Musik. Zeugnis dafür sind seine legendären Kompositionen in verschiedensten Formationen, sein eigenes Plattenlabel Third Man Records, die unzähligen Einflüsse und seine «Phone Free Show». Die mittlerweile unverzichtbar gewordenen Smartphones vom Konzert zu verbannen, sorgt für das Aufleben einer beinahe ausgestorbenen Live-Kultur. Was leider auch ein Jack White nicht zu verhindern in der Lage ist, sind Menschen, die ihr lautes Stimmorgan nicht zum Mitsingen der Songs, sondern zum Stammtischgespräch nutzen. All das und noch mehr gab es gestern bei seinem Auftritt in THE HALL, Zürich, anlässlich der «Supply Chain Issues»-Tour.