Beitrag ansehen

O.C. California – Die Inspirationsquelle einer neuen Indie-Generation

In Spektrum by indiespect

Die Fernsehserie «O.C. California» war eine wichtige Inspirationsquelle für Teenager und eine grosse Chance für Indie-Bands wie The Subways. Mit ihrem Debütalbum «Young For Eternity» konnten sie bereits 2005 in der dritten Staffel der Show live auf der Bühne des legendären Bait Shop auftreten. Dieser Moment prägt die Band noch immer – auch fünfzehn Jahre später. Charlotte Cooper, Bassistin von The Subways, erinnert sich an die einzigartigen Momente, die sie am Set erlebten.

Beitrag ansehen

The O.C. – a source of inspiration for a new indie generation

In Spektrum by indiespect

The tv series „The O.C.“ was an important source of inspiration for music loving teenagers and a huge opportunity for young indie bands like The Subways. With their debut record «Young For Eternity» they were able to appear live on stage of the legendary Bait Shop in the third season of the show back in 2005. That moment still has an impact on the band – even fifteen years later. Charlotte Cooper, bass player of The Subways, remembers the unique moments of being on set.

Beitrag ansehen

It’s A Party!
The Subways im Komplex Klub in Zürich

In Reviews by indiespect

Am 6. Februar 2015 erschien das selbst betitelte Album von The Subways. Das mittlerweile vierte Studioalbum klingt ziemlich genau wie die Vorgänger, was zunehmend dazu beiträgt, dass die Band nicht mehr die grossen Hallen füllt. Immer öfter fungieren sie als Support-Band wie letzten Sommer am Blue Balls Festival in Luzern, als sie für The Hives vorheizten. Letzten Donnerstag waren die Engländer wieder einmal für eine Headline-Clubshow in Zürich zu Gast. Dabei spielten sie nicht mehr wie noch 2011 in der grossen …

Beitrag ansehen

Blue Balls Festival in Luzern:
The Hives und The Subways begeistern im KKL

In Reviews by indiespect

Wer als Vorband von The Hives auftritt, weiss dass er sich auf keine einfache Aufgabe eingelassen hat, denn die schwedische Band um Sänger Howlin‘ Pelle Almqvist gilt zurecht als eine der besten Live-Bands der Welt. The Subways brauchen sich jedoch nicht zu fürchten. Das englische Indie-Rock-Trio beweist selbst seit Jahren immer wieder hervorragende Bühnenpräsenz und zeigt Live-Shows, bei denen kein Zuschauer ruhig stehen bleiben kann. Gestern Abend traten die beiden Formationen anlässlich des Blue Balls Festivals im Luzerner Saal im KKL …