Beitrag ansehen

Konzert-Tipp: Die Prinzen am 20. Oktober 2022 im Volkshaus, Zürich.

In Konzert-Tipps by indiespect

Bei jedem Kind der 90er-Jahre werden bei der Erwähnung von «Die Prinzen» nostalgische Gefühle hervorgerufen. Damals hat man sich an den schönen Melodien und den lustigen Frisuren erfreut, aber nicht verstanden, dass die Texte oft für Erwachsene geschrieben wurden. 30 Jahre nach Gründung der Band wird bei manchem ein Licht aufgegangen sein, dass der «Mann im Mond» kein niedliches Schlaflied ist. Dass die Prinzen ihren Sprachwitz auch heute noch nicht verloren haben bewiesen sie jüngst mit ihrer Single «Dürfen darf man alles», einem politischen Song im klassischen Prinzen-Gewand. 2022 tourt die Formation aus Leipzig zu ihrem 30. Jubiläum durch 30 Städte und besucht aus diesem Anlass am 20. Oktober 2022 das Volkshaus in Zürich.

Beitrag ansehen

Wilco im Volkshaus Zürich: Melodien zwischen Harmonie und Chaos

In Reviews by indiespect

Am 4. Oktober bringen die mehrfachen Grammy-Gewinner aus Chicago ihr elftes Studioalbum «Ode To Joy» auf den Markt. Mit zwei sehr gelungenen Vorab-Veröffentlichungen schüren die Amerikaner die Vorfreude. Gestern trat die Band um Sänger und Songschreiber Jeff Tweedy anlässlich der einzigen Schweizer Show im Zürcher Volkshaus auf.

Beitrag ansehen

Konzert-Tipp:
Wilco am 18. September im Volkshaus, Zürich.
Gewinne 1×2 Tickets.

In Konzert-Tipps by indiespect

Die mehrfachen Grammy-Gewinner Wilco kommen am 18. September für ein exklusives Konzert in die Schweiz. Nur etwas mehr als zwei Wochen vor Veröffentlichung ihres 11. Studioalbums «Ode To Joy» wird die Band um Sänger Jeff Tweedy im Volkshaus auf der Bühne stehen. Für die einzige CH-Show gibt es in Zusammenarbeit mit AllBlues 1×2 Tickets zu gewinnen.

Beitrag ansehen

Kraftklub und das Volkshaus Zürich:
Eine Liebesgeschichte in drei Akten

In Reviews by indiespect

Längst sind die Chemnitzer Jungs von Kraftklub kein Geheimtipp mehr. In Deutschland füllen sie die grössten Hallen und in Festival-Line-Ups stehen sie ganz weit oben. In der Schweiz sind die Hallen zwar noch etwas kleiner, doch sie sind grundsätzlich immer voll. So auch am letzten Mittwoch in Zürich. Die Warteschlange vor dem Volkshaus ist lang. Die Fans warten darauf sich bei einem wilden Konzert wieder aufzuwärmen. Zum Glück geht es schnell voran und auch die Garderoben sind bestens organisiert. Gut eine halbe Stunde bevor die Vorband Blond auf der Bühne steht ist im Volkshaus selbst sowohl auf dem Parkett, als auch auf der Galerie noch reichlich freier Platz vorhanden – das wird sich noch ändern.